IKT und Nagai-Cup 2016 in Oberkochen

 

Am 09.04.2016 machte sich eine Delegation der Burghauser Karatekas des TV1868 auf den Weg nach Oberkochen in Baden-Württemberg. Dort fand zunächst das Internationale Kyu Turnier und im Anschluss der Nagai Cup statt. Zu beiden Wettbewerben waren Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz angereist.

Beim Internationale Kyu Turnier starteten Gelb- bis Braungurte je nach Alter und Graduierung in verschiedenen Kategorien. Dabei konnte sich Alina Wöltje bei den Kindern (8-11 Jahre, Gelb- und Orangegurt) gegen zahlreiche Kontrahenten durchsetzten und belegte einen hervorragenden 3. Platz in Kata. In der Kategorie der Mädchen von 12-15 Jahren (ebenfalls Gelb- und Orangegurt) gewann Hannah Wöltje sogar Silber in Kata. Aaron Trostoff verpasste den Sprung aufs Siegertreppchen nur knapp und belegt den 4. Platz der Jungen von 12-15 Jahren, 5.-6. Kyu (Grün- und Violettgurt) in Kata. Auch die weiteren Starter Birgit Bauer, Christian Steinherr, Richard Sommerauer, Thai Do und Andreas Speckbacher und Andrea Stadelmann zeigen tolle Leistungen.

Beim Nagai Cup starteten im Anschluss nur noch erwachsene Braun- und Schwarzgurte. Hier ging für den Burghauser Verein Andrea Stadelmann bei den Damen an den Start. Sie musste sich jedoch letztendlich der starken Konkurrenz geschlagen geben.

Dojo-Leiter Hans-Peter Lechner, der als Betreuer der Starter fungierte, zeigte sich zufrieden mit der Leistung seiner Schüler, insbesondere im Hinblick auf die Bayerische Nachwuschsmeisterschaft "dahoam". Denn am 24. Juli wird das Burghauser Karatedojo diese zusammen mit der Jubiläumsfeier anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Karateabteilung des TV1868 ausrichten. Und die Salzachstädter würden sich sehr freuen, wenn sie an die erbrachten Erfolge anknüpfen könnten.