Für die Karateabteilung des TV1868 ist es eine schöne Tradition die Kinderkrebshilfe "BALU" des BRK im Landkreis Altötting zu unterstützen. Auch dieses Jahr haben die Sportler wieder bei verschiedenen Gelegenheiten fleißig gesammelt und so konnten Abteilungsleiter Hans-Peter Lechner und der 1. Vorsitzende des TV 1868 Burghausen Norbert Stranzinger 500€ an BALU überreichen. 

 

Die Kinderkrebshilfe Balu kümmert sich nicht nur um die erkrankten Kinder, sondern auch um die Familien und die Geschwisterkinder und die zu betreuenden Familien werden zunehmend mehr. Durch verschiedene Familienprojekte versuchen die Helfer von BALU Normalität in den Alltag der Familien zu bringen. Darüber hinaus werden die betroffenen Kinder und Jugendlichen auch nach ihrer Genesung betreut um ihnen den Start in ein selbständiges Leben zu ermöglichen.  Mit der Spende erhoffen sich die Burghauser Karatekas nicht nur den Kindern, sondern auch deren Angehörigen beim Umgang mit der Krankheit zu helfen, ihnen das Leben zu erleichtern und etwas Freude zu schenken. Elisabeth Schneider von der Kinderkrebshilfe BALU bedankte sich bei der Spendenübergabe ganz herzlich bei Hans-Peter Lechner und Norbert Stranzinger für die treue Unterstützung jedes Jahr uns sagte, dass die diesjährige Spende eine Familie aus dem Landkreis als Weihnachtsgeschenk erhalten werde.