Am vergangenen Wochenende durfte die Karateabteilung des TV 1868 erneut einen zweitägigen Trainingslehrgang ausrichten. Geleitet wurde dieser vom Bundestrainer des SKID, Akio Nagai Shihan, 9. Dan, der extra anreiste. Wie jedes Jahr war es den Burghausern eine große Ehre, den japanischen Großmeister in der Salzachstadt begrüßen zu dürfen. Er hielt ein sehr umfangreiches Training, das von Grundtechniken bis Freikampf reichte. Das Training war von Weiß- bis Schwarzgurt für alle Graduierungen geeignet, somit konnte jeder etwas von dem intensiven, aber auch sehr lehrreichen Training mit nach Hause nehmen. Dies nutzten auch viele Karatekas von anderen Vereinen, sodass der Lehrgang gut besucht war. Am Samstagabend nutzten die Karatekas die Zeit noch zum Austausch untereinander bei einer gemütlichen Lehrgangsfeier im Klostergasthof Raitenhaslach. Alles in allem waren es zwei schöne, interessante Tage, an deren Ende sicher das Highlight stand, nämlich die Gürtelprüfungen. Alle Prüflinge haben bestanden, sodass Trainer Hans-Peter Lechner zu folgenden neuen Graduierungen gratulieren durfte.

Gelbgurt: Alexander Flinder, Elisa Kaiser, Luisa Klocker, Azra Yildirim, Cagla Yildirim, Ikra Yildirim, Lena Brunnauer

Orangegurt: Amit Ahitan, Kamaldeep Ahitan, Adrian Bischoff, Lena Ober, Eva Schwankl, Felix Ecker, Katharina Hügel, Felix Sturm

Grüngurt: Birgit Bauer, Sneha Thapa, Alina Wöltje, Hannah Wöltje, Jana Schnaitl, Natalie Brandstätter, Julia Schmid, Emily Arndt

Violettgurt: Peter Rauchenbichler, Christopher Walz