Am 29.09.2019 durfte die Karateabteilung des TV 1868 Burghausen einen ganz besonderen Lehrgang ausrichten: Befreundete Karateka aus allen bayerischen Vereinen kamen zu einem gemeinsamen Dojo-Training und einem anschließenden Freundschaftsturnier in die Salzachstadt.

Es war für alle Teilnehmer ein besonderes Erlebnis, einmal unter den Trainern der anderen Dojos trainieren zu können. Je nach Graduierung wurden verschiedene Gruppen gebildet, sodass das Training für alle - von Weiß- bis Schwarzgurt - sehr spannend war. Nicht nur, dass uns die Instruktoren zum Teil neue Themen näherbrachten; es wurden auch völlig neue Schwerpunkte gesetzt. Da den Karatekas ganz neue Anwendungsmöglichkeiten der Techniken gezeigt wurden, aber auch bekannte Techniken in andren Worten erklärt wurden, hat sicherlich Jeder viel dazugelernt. In der ersten Hälfte des Trainings wurden von jeder Gruppe zwei Katas behandelt, in der zweiten Hälfte wurde Kumite trainiert; somit war es auch noch ein sehr abwechslungsreicher Tag.

Im Anschluss an das Training fand noch ein Freundschaftsturnier statt, wobei die Karatekas in vier Kategorien gegeneinander antraten. Alle Wettkämpfer schlugen sich hervorragend, am Ende kann Burghausen jedoch den Medaillenspiegel (s. unten) klar anführen.

Wir bedanken uns bei allen bayerischen Dojos für den schönen Tag, die Freundschaft, die gute Zusammenarbeit, das zahlreiche Erscheinen und den fairen Wettkampf, sowie bei den Trainern für dieses tolle und sehr interessante Training!

 

Medaillenspiegel

  Gold Silber Bronze
Sakamoto Burghausen 5 6 5
Kiyomasa Neuburg a.d. Donau 2 0 0
Lembukan Simbach 0 1 2