Sakamoto Burghausen

Entwicklung

1996 Gründung durch Jürgen und Renate Bichler

Gegründet wurde das Sakamoto Karate Dojo 1996 von Jürgen Bichler, 2. Dan sowie seiner Frau Renate Bichler, 1. Dan. Jürgen Bichler war fünf Jahre Mitglied des deutschen National-Kaders und hat an mehreren internationalen Meisterschaften teilgenommen.

Seinen größten Erfolg erzielte er im Jahr 1998 bei der Europa-Meisterschaft in Sheffield, wo er mit der Mannschaft im Kumite der Herren die Bronzemedaille erkämpfte sowie im Einzel-Kumite den hervorragenden 5. Platz erreichte.

 

2006 Weiterführung durch Pia Heyer

Übernommen und weitergeführt wurde das Dojo Sakamoto im Januar 2006 von Pia Heyer 1. Dan. Ihr ist es zu verdanken, dass die Abteilung Karate nicht aufgelöst werden musste. Pia Heyer konnte bei ihrer Übernahme auf 10 Jahre Karateerfahrung zurückblicken.

 

2009 Neuer Dojoleiter Hans-Peter Lechner

Im Juli 2009 hat Hans-Peter Lechner - der jetzige Leiter - das Dojo übernommen.
Hans-Peter Lechner 2. Dan betreibt den Karatesport seit 20 Jahren. Wie auch seine Vorgängerin begann er Karate im Simbacher Dojo Lembukan unter der Leitung von Alex Schifferer 6.Dan.