Sakamoto Burghausen
 

Impressum

 

TV 1868 Burghausen e.V.
Abteilung Karate - Sakamoto Burghausen
Kanzelmüllerstr. 94
84489 Burghausen

Telefon: 0 86 77 - 28 08

Gemeinschaftlich vertretungsbefugt:
Abteilungsleiter
Hans-Peter Lechner
Enghasling 2
84367 Zeilarn

Telefon: 0170/21 13 75 6
Email: info@karate-burghausen.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß TMG:
Hans-Peter Lechner

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: 141/110/80470
Vereinsregisternummer: 79

 

 

Recht am eigenen Bild (KunstUrhG)

 

Sehr geehrte Homepagebesucher,

 

gem. § 22 KunstUrhG dürfen "Bildnisse nur mit Einwilligung des Abgebild eten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden".

Wir sind sehr um die Aktualität unserer Homepage bemüht. Dies wird durch Berichte und Fotos von Veranstaltungen und sonstigen Ereignissen innerhalb unserer Abteilung bewerkstelligt. Daraus ergibt sich unweigerlich, dass sich Vereinsmitglieder sowie Abteilungmitglieder oder auch Außenstehende auf unseren eingestellten Bildern wiederfinden.

Um die Abteilung Karate sowie auch den TV1868 und deren Mitglieder an der Aktalität unserer Homepage vor rechtlichen Konsequenzen zu schützen, ist die Einwilligung der abgebildeten Personen auf unserer Homepage erforderlich!

Nachdem es für uns ein enormer Aufwand wäre, jedes Mitglied und jede auf den Fotos abgebildete Person um ein schriftliches Einverständnis zu bitten, gehen wir von einem generellen Einverständnis unserer Mitglieder und den anderen abgebildeten Personen aus, auch auf unserer Homepage abgebildet zu werden!

Sollte ein Mitglied oder eine andere Person generell oder im Nachhinein nicht mit der Darstellung seines Bildes einverstanden sein, bitten wir um umgehende Benachrichtigung.

Die betreffenden Bilder der Person werden dann unverzüglich von unserer Homepage entfernt.

Einer Einwilligung für die Veröffentlichung von Bildern bedarf es nach § 23/I Nr. 3 KunstUrhG nicht wenn es sich um "Bilder von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen, an denen die dargestellten Personen teilgenommen haben", handelt. Unter den Begriff "ähnliche Vorgänge" fallen auch Vereinsveranstaltungen, Trainings und Meisterschaften sowie öffentliche Festlichkeiten.